Donnerstag, 22. April 2010

Haarige Geschichte. Aber dafür...

... mit schlechten Fotos. :)

Anmalen war in den letzten Tagen eher nicht so gut, darum widme ich mich in diesem Post mal einem anderen "Tussithema": Haaaaare.
Also. Haare und Haarpflege.
Ich will nicht behaupten, dass ich mich besonders gut mit Haarpflege auskenne, mit Haarstyling schon gar nicht (dazu später mehr). Aber ich hab Haare. Auf dem Kopf. Einige sogar und die sind ziemlich lang:


Ja, ich sollte mal wieder Spitzen schneiden gehen - ich hab aber ein bisschen Angst davor, weil ich grade erst umgezogen bin und das bedeutet, ich muss mir einen neuen Friseur suchen. o.o
So, wie geht's weiter? Wie man sieht sind meine Haare absolut pure Natur. :D Nicht gefärbt (die Farbe sieht in echt sogar meistens noch lahmer aus...) und nicht geglättet... ich steh drauf. (Oder finde es stinkend langweilig, je nach Tagesform. xD) Vor allem aber stehe ich auf laaaange Haare, das bedeutet, ich will sie mir mindestens noch 10 cm wachsen lassen. *_* (Momentan sind sie glaube ich etwas länger als 60 cm, aber beim Spitzenschneiden werden ein paar cm fallen...)

Und weil gesunde (lange) Haare schöner sind als kaputte, hab ich mich in den letzten Wochen etwas intensiver mit Haarpflege beschäftigt, und zwar mit der Haarpflege fernab von Silikonbomben und Chemie.
Ich benutze ja schon seit längerer Zeit silikonfreies Shampoo und Spülung von alverde, allerdings habe ich bis vor kurzem noch ein "Feuchtigkeitsfluid" von pantene benutzt und kürzlich auch noch die Schmusekatze anti-frizz-lotion ausprobiert - als Resultat hab ich jetzt noch drei quasi volle Flaschen mit Silikonzeugs rumstehen, das ich (vermutlich) nie wieder benutzen werde. -_-
Naja, also was habe ich bis auf den Verzicht auf diese Produkte bis jetzt geändert?
Eigentlich nicht viel, denn weniger ist hier mehr. Das bedeutet für mich vor allem, meinen Haarwaschrhythmus von alle zwei Tage bis auf idealerweise einmal pro Woche runterzuschrauben. A. k. a. HAHAHA. ^^ Das erste Mal drei Tage statt nur zwei Tage bis zur nächsten Wäsche abwarten hat ja noch ganz gut geklappt, aber danach waren meine Haare schon am zweiten Tag so extrem strähnig, dass ich mich nicht mehr zurückhalten konnte... :( Das wird ein langer Weg.
Außerdem kommt an meine Haare nur noch kaltes bis lauwarmes Wasser... Alter, das ist schwer, gerade, wenn man sonst heiß duschen bis knapp an die Schmerzgrenze liebt. ^^ Aber man gewöhnt sich schneller dran, als ich dachte.
Föhnen tue ich meine Haare schon seit Jahren nur im Ausnahmefall, ein Glätteisen, Lockenstab etc. besitze ich gar nicht; jetzt kämme ich mir die Haare aber auch nicht mehr im nassen Zustand, sondern nur wenn sie (zumindest fast) trocken sind. :D Und zwar mit meinem neuen Kamm (handgesägt und entgratet) und meiner neuen Bürste (Mischborste), die besser für meine Haare sein sollten als mein alter Kram.
Was ich bis jetzt auf jeden Fall feststellen kann: Der Verzicht auf den Silikonkram macht bei mir gar nichts aus (selbst wenn ich meine Haare geföhnt habe). Ha! (Oder eher, hey, wie viel Geld du verschwendet hast. xD) Und sie fühlen sich viel weicher an als vorher.

Vor 5 Jahren habe ich meine Haare übrigens auf Schulterlänge abgeschnitten (Wieso kommt man als Teenager immer auf so ne Kackideen? xD) und aus der Zeit gibt es ein absolutes zomfg ololol-Klassenfoto, das ich zu eurer Belustigung hochladen wollte. Da aber die Auflösung leider nicht zumutbar ist, hier das Foto aus dem Jahr danach. Haha. Ich kucke sehr ernst.


Das kommt meiner Haarfarbe näher... Und irgendwie hatte ich damals mehr Augenbrauen als heute wtf? xD
Thema Haarfarbe: Irgendwie liebäugele ich trotz allem mit dem Gedanken die etwas weniger langweilig zu machen, notfalls mit Henna oder so... aber ich habe so Angst, wenn das daneben geht, dann sind ganz schön viele Haare im Arsch. x_x

Kommentare:

  1. Haham, das war damals das erste Foto was ich von dir gesehen hab :D

    AntwortenLöschen
  2. aaahhh deine haare sind ja auch so lang<3333!
    wunderschön! schneid sie bloss nicht ab! D:

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin so neidisch auf deine haare! Die Farbe,die Länge, man, meien sollen mal schneller wachsen^^

    AntwortenLöschen