Sonntag, 19. September 2010

[Veggie-Review] Ist doch alles Käse!

Oje oje... vor gefühlten hundert Jahren hat mich Miss Munster mal nach einer Review meiner bestellten veganen Käsealternativen gefragt. Und irgendwie hab ich's total verpennt... :(

Und ich habe es auch verpennt Fotos zu machen, aber egal. Hier also für alle Interessierten eine Review über vegane Käsealternativen, geschrieben von einer ehemals Käseverrückten. ^^

Einführung
Die größte Hürde auf meinem Weg zur veganen Ernährung war auf jeden Fall meine große Käse-Verliebtheit. Besonders gerne mochte ich Käsefondue, Tomate-Mozzarella, gebratene Mozzarella-Sticks oder gebackener Camembert, Raclette, Brot mit Stinkekäse, alles, was mit Käse überbacken war... eben Käse. :)
Entsprechend gespannt war ich dann auf vegane Käsealternativen. Günstig und leicht herstellbar ist der bekannte Hefeschmelz als Überbackalternative, generell dienen Edelhefeflocken für "käsigen" Geschmack. Leider wird schon vom Geruch der Edelhefe übel und dementsprechend sind leider alle meine Hefeschmelz etc.-Versuche geschmacklich bei mir durchgefallen - wenn ich mich mal überwinden konnte, davon zu kosten. Viele Veganer schwören allerdings auf den Hefeschmelz, was also für mich nicht funktioniert, kann für andere der Vegan-Käse-Holy Grail sein. *lach*
Jetzt nutzt die Industrie jedoch Hefe natürlich auch für den Käsegeschmack und ich befürchte, daher kommt meine Abneigung gegen einen bestimmten Geschmack, dazu aber später mehr.
Zur Schmelzfähigkeit ist noch zu sagen, dass sie sich bei allen getesten Käsealternativen natürlich anders als bei herkömmlichen Tiermilch-Käse verhält: Der Käse schmilzt nicht ganz so stark und zieht auch keine Fäden.

Vegourmet Santeciano
Preis: 5,79 € für 400g bei www.vegan-wonderland.de
Schmelzfähig: Ja
Anmutung: Käsig-gelber Block, ähnlich wie Gouda oder ein anderer Hartkäse
Geschmack: Da ich so viel Gutes über den Käse gehört hatte, probierte ich ihn als erstes aus. Leider hat er mir überhaupt nicht geschmeckt. Er hatte einen leicht süßlichen Beigeschmack, den ich auch bei anderen Käsealternativen geschmeckt habe, der mir überhaupt nicht zugesagt hat. Probiert habe ich ihn "pur" aufs Brot und zum Lasagne überbacken und er konnte mich nie überzeugen (meinem omnivoren Freund fand ihn auf der Lasagne übrigens in Ordnung). Schlussendlich habe ich ihn nicht aufgegessen, sondern musste ihn irgendwann entsorgen.
Fazit: Für viele DER vegane Käse, für mich überhaupt nichts.

Tofutti Scheiblettenkäse Cheddar Style
Preis: 3,39 € für 152 g/8 Scheiben bei www.vegan-wonderland.de (dort nicht mehr im Sortiment)
Schmelzfähig: Ja
Anmutung: Orangegelbe einzeln verpackte Scheiben, wie die Schmelzkäse-Sandwichscheiben
Geschmack: Ich habe Schmelzkäse noch nie gemocht und das irgendwie bei der Bestellung verpeilt. Hab ihn auf Sandwich probiert und irgendwie war er ok (schmolz nicht so besonders), jedoch hatte auch er dieses komischen Beigeschmack, sodass ich mich angefangen habe, zu ekeln. Schade.
Fazit: Der Tip für Schmelzkäsefanatiker, für mich wieder nix

PARMAZANO Parmesan Käse
Preis: 2,49 € für 60 g bei www.vegankombinat.de
Schmelzfähig: Nein
Anmutung: Eben wie geriebener Parmesan in einem Salzstreuer
Geschmack: Schön würzig allemal, aber täglich grüßt der Beigeschmack. :D Ich hab trotz vorheriger Parmesanliebe beschlossen, dass ich meine Spaghetti lieber ohne esse und nichts vermisse.
Fazit: Würzig und in der Streudose sehr praktisch, für mich überflüssig

Keehse Hefe-Mandel
Preis: 3,00 € für 300g bei www.vegan-wonderland.de
Schmelzfähig: Ja
Anmutung: Eine dicke gelbe Wurst mit Flecken - streichfähig
Geschmack: Oh Wunder, trotz der Hefe hat er mir eigentlich gut geschmeckt. Hab ihn (dank bereits verstrichenem MHD xD) nur auf Brot gegessen und nicht zum Überbacken ausprobiert.
Fazit: Lecker, aber für mich als "Nur-Brotaufstrich" trotzdem eher kein Nachkaufprodukt

No Muh Chäs - Spicy/Rezent/Würzig
Preis: 4,89 € für 200g bei www.vegan-wonderland.de
Schmelzfähig: Ja
Anmutung: Im Block wie herkömmlicher Hartkäse
Geschmack: Als mir beim Öffnen der herbe Geruch entgegenschlug, bekam ich Angst, aber er schmeckte überraschend gut, kam reifem Kuhmilchhartkäse wirklich nahe, Konsistenz ein bisschen bröckelig. Leider konnte ich dank Blödheit und MHD nicht wirklich viel ausprobieren, als auch nur auf Brot gegessen.
Fazit: Mein Kandidat für den heimlichen Wunschtraum veganes Käsefondue :D auch wenn der Preis da ein Hindernis sein könnte - die Schweizer haben's eben drauf

Cheezly Mozzarellageschmack
Preis: 2,69 € für 190 g bei www.vegan-wonderland.de
Schmelzfähig: Ja
Anmutung: Dicke, runde weiße Scheibe
Geschmack: Pur schmeckt er nach fast nix, ganz leicht ist eine Anmutung des bekannten Beigeschmacks vorhanden, im Sandwich oder auf der Pizza ist er aber echt unschlagbar. Lecker und von Kuhmilchmozzarella für mich nicht zu unterscheiden.
Fazit: Mein persönlicher Holy Grail, wird definitiv immer wieder nachgekauft

Und noch ein Fazit
Es ist sicher niemandem entgangen, dass diese Alternativen schon einen stolzen Preis haben, dazu kommen auch noch Portokosten, da man in aller Regel im Internet bestellen muss. Ein Käsekonsum wie in meinen Vegetarierzeiten, wo ich (zusammen mit käseverrückten Verwandten) auch mal ne komplette Packung Reibekäse für die Pizza verbraucht habe, ist sicher nicht denkbar. Das gilt leider für alle veganen "Fertigersatzprodukte" - aber ich für meinen Teil brauche sowas auch bei weitem nicht jeden Tag, und wenn ich mal mit ner Käsealternative hantiere, verwende ich auch viel weniger, weil es mir so einfach schmeckt.

Ich hoffe, ein paar meiner Leser können hiermit was anfangen - und lasst euch nicht von meiner Hefe-Abneigung beeinflussen, probieren geht über studieren. :)

Kommentare:

  1. ich wart ja noch drauf, dass der "Analog-Käse" endlich ohne Laktosepulver und Labkasein gemacht wird, dann isser nämlich vegan!
    http://www.rezeptefuchs.de/magazin/analogkaese

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab dich getaggt: http://clau2411.blogspot.com/2010/09/tag-schnappt-euch-ein-buch.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+ClausWelt+%28Clau%27s+Welt%29

    AntwortenLöschen