Donnerstag, 20. Mai 2010

Kuttentag, Pseudokäse und Geblubber

Heute ist Kuttentag *lol* :D nicht wahr Miss Bell?


Also wenn diese Bilder nicht total METAL sind, dann weiß ich's auch nicht. ^^
Oder meintest du einen Kutten-Täääg? *grübel* Wenn ja, dann... denk dir was schönes aus. :D

Btw an alle Metalheads oder Lederliebhaber: Ich will meine 20-Loch-Springer (Größe 6) und nen hübschen Gürtel loswerden (die letzten fiesen Leder-Überbleibsel in meinem Besitz). Dazu kommt vermutlich noch ein Blogpost mit Bildern und Details, wollte es nur einmal ankündigen.

Damit wieder mal zum Thema Veganismus:
Nach meinem beblogten Käsepizza-Sündenfall am Ende der veganen Woche hab ich mich irgendwie so gar nicht gut gefühlt.
Also hab ich beschlossen, nach zwei Jahren als Vegetarierin auch Kuhmilch und Eier endgültig aus meinem Kühlschrank zu verbannen. Bumm.
Wen wirklich interessiert, warum, dem lege ich als "Kurzfassung" mal den nicht unbekannten Dokumentarfilm "Earthlings" (gibts auch mit deutschen Untertiteln, hab aber nur nen Stream mit englischen gefunden) ans Herz. Nein, der ist wirklich nicht schön.

So. Mit diesem Entschluss habe ich aufgrund meiner vorherigen Käse-Sucht im Internet eine Auswahl veganer Käse bestellt. Gestern kamen die dann an. Wenn Interesse besteht, kann ich gerne nochmal ne genauere "Review" machen. *lach*
Die bis jetzt probierten Käse schmecken ganz okay, aber natürlich nicht wie Kuhmilchkäse (was ich irgendwie doch noch gehofft habe. Naja.).

Einer der Käse war so ein Scheiblettenkäse im Stile von Sandwichscheiben:

Om Nom Nom. "Dazu" nen selbstgebastelten Sojabratling (der schön blutig aussieht *harhar*), Zwiebeln, Senf, Ketchup und der (zumindest lt. Zutatenliste) veganen Knobisoße von Aldi. :) (Der Salat, den ich auch noch drauflegen wollte, war einseitig von einer braunen Schleimschicht überzogen wtf? xD Ich hab den erst vorgestern gekauft?)
Eiiiigentlich wollte ich aber was anderes machen, nur gibt's in "unserem" Popelrewe natürlich kein Sojaeis, dabei ist der gar nicht mal klein oder so. *knurr* Heute Abend schau ich mal, dass ich noch bei nem Edeka vorbeikomme.

Kommentare:

  1. Om nom! Sieht gut aus- und mit dem Rot irgendwie auch total trve.
    Obwohl der Tofu von der Trveness her längst nicht an die Bilder oben rankommt, yeah! Pommesgabel! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Horns up^^Süße Bilder und bei so lecker Essen erscheint einem das vegane Leben doch nicht mehr sooooooo öde^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich will den Käse auch mal.
    Wo hast du den denn bestellt?
    Ich wollt das auch schon ganz lang .. (so..seit ü.2 Jahren :] ) mal machen, aber hab das JEEEDes Mal verpeilt *_*
    vlt klappts jetzt ja^^

    AntwortenLöschen
  4. coole sache.... versuche auch grad mehr vegan zu leben =)

    AntwortenLöschen
  5. Den Käse hab ich bei vegan-wonderland.de bestellt, die haben eine sehr schöne Auswahl da. :)

    AntwortenLöschen
  6. also ein review zu den veganen käsesorten die du so probiert hast würde mich total interessieren...
    der käse ist nämlich meine absolut größte sünde in meinem ansonsten fast komplett veganen leben^^

    LG Miss Munster

    AntwortenLöschen