Dienstag, 4. Mai 2010

Rückblickend: Catrice Nagellacke

Seit ich letzte Woche von meinem Einkauf berichtet habe, habe ich schon drei der fünf Catrice Nagellacke ausprobiert. Zwar kann ich noch (!) immer keine Fotos liefern, weil mein Kameraakkuladekabel erst in den nächsten Tagen zu mir zurückkehrt, aber ich denke, Swatches von den Lacken hat eh jeder schon mal gesehen.
Was ich dagegen in dem ganzen Hype ein bisschen vermisst (oder übersehen) habe, waren Kommentare zur Qualität der Lacke.
Alsoooo... ich finde es ehrlich gesagt etwas schwierig, die Lacke aufzutragen. Sie sind für mein Empfinden sehr flüssig, das heißt, man kommt mit etwas Geschick zu einem sehr ebenmäßigen Ergebnis - oder aber man hat andauernd viel zu viel am Pinsel und versaut sich den Finger. :D So geschehen bei mir. Ab und an.
Aber dann trocknet er (ohne Basecoat) recht gut und hält auch an sich lange.
Benutzt/"getestet" habe ich bis jetzt:

250 I sea You - Interessanter Grün-Türkis-Ton, bla, mit einer Schicht fast deckend (für mich deckend genug), hielt mit Topcoat 4 Tage ziemlich einwandfrei (bis auf das Abreiben an den Spitzen, aber das ging) und das ist immerhin doppelt so lange wie normal für mich. :)

100 Wine-tastic - An sich ein Schwarz mit rotem Schimmer/Glitzer. An sich. Sah auch in der Ladenbeleuchtung sehr schön aus, hat mich dann aber enttäuscht. Mit einer Schicht war er mir nämlich nicht deckend genug (wie das eben so ist gerade bei ner dunklen Farbe mit hellerem Glitzer, ich denke ihr kennt diese Schlieren die ich meine) und nach der zweiten Schicht war er nur noch Schwarz. Ich konnte beim besten Willen keinen roten Schimmer entdecken. Schade. (Wobei ich die "Farbe" an sich so schön finde, dass ich mich nochmal dran versuchen werde.)

280 London's Weather Forecast - Gerade auf meinen Nägeln. Wie der Name schon sagt Grau mit minimalen Schimmer. Hübsch. (Wobei ich momentan das Bedürfnis habe, ihn wieder abzumachen, hab ein paar Dätscher drin dank kackigem Basecoat und irgendwie doch nicht so viel Lust auf Asphaltnägel...)

Vielleicht hilft das ja trotz Fotomangel der einen oder anderen von euch weiter. Ich verbleibe fiebernd auf mein Akkuladekabel... *_*

Kommentare:

  1. Ich finde es gut, dass du zur Qualität mal was geschrieben hast.
    Ich finde es gut, dass die Farbe eher flüssig als dickflüssig ist. Ich hasse dickflüssige Lacke!
    Mit dünnflüsserigen komme ich wesentlich besser zurecht!
    Das mit dem Winetastic habe ich schon fast befürchtet, aber es enttäuscht mich etwas.
    Wahrscheinlich nehme ich die Nuance heller => "The devil wears red". Dann sieht man von dem Rot hoffentlich noch was.

    PS: Ich mag dich <3

    AntwortenLöschen
  2. Ach, und: NIEDER MIT CAPTCHA!

    PS: Ja, das war es nochmal wert.

    AntwortenLöschen
  3. Du wurdest getagged :P
    http://turamania.blogspot.com/2010/05/tag-welcher-trend-nervt-euch-am-meisten.html

    AntwortenLöschen
  4. Man, die solls bei uns auch geben*quängel*Blödes Kabel, ich fieber mit^^

    AntwortenLöschen